Grundausbildung 2017 am Werksgelände der Böhler Edelstahl

Eine gute Ausbildung ist die Basis um für Einsätze bestens gerüstet zu sein.

Genau deshalb ist es besonders wichtig, sein Wissen stetig zu erweitern und zu verbessern. Die Ausbildung für die Feuerwehrfrauen und -männer bei der Freiwilligen Betriebsfeuerwehr Böhler Edelstahl GmbH & Co KG beginnt mit der Feuerwehr-Grundausbildung.

Nach einer viermonatigen Ausbildung in der Feuerwehr und drei lehrreichen und praxisnahen Lehrgangstagen konnte der erste Teil des Grundlehrgangs 2017 sehr erfolgreich am Samstag den 8. April beendet werden. "Ich darf hiermit die weiße Fahne verkünden, alle haben den ersten Teil der Grundausbildung erfolgreich bestanden", so der Beauftragte des Bereiches Bruck an der Mur Rupert Papesch bei der Schlusskundgebung.

Die Feuerwehr-Grundausbildung ist die Basis für den aktiven Feuerwehrdienst. Diese mehrmonatige Ausbildung wird in jeder Feuerwehr selber organisiert. Als Abschluss dieser Ausbildung überprüfte der Feuerwehrabschnitt Kapfenberg, mit Unterstützung des Bereichs-Feuerwehrverbandes, in einem dreitägigen "Grundlehrgang" das erlernte Grundwissen.

Matthias Hasenberger und Oliver Pastor von der Betriebsfeuerwehr Böhler sind seit Ihrem Eintritt als Lehrlinge im Unternehmen der Böhler Edelstahl GmbH & Co KG aktive Feuerwehrmänner und durften nun endlich an der Grundausbildung teilnehmen.

Beide Lehrlinge kamen als sogenannte Quereinsteiger zur Feuerwehr, lernten die Kameradschaft und den Zusammenhalt in der Wehr kennen und lieben. Vom ersten Tag an, war und ist für sie die Feuerwehr das größte und schönste Hobby der Welt - so der einhellige Tenor der beiden Probefeuerwehrmänner.

Auf die Frage ob der Lehrgang schwer war, antwortete Matthias: „Nein gar nicht, ich habe viel in der Feuerwehr gelernt und mich somit schon gut auf den aktiven Feuerwehrdienst vorbereiten können.“

An ihrer Feuerwehrzukunft werden sie auf jeden Fall weiterarbeiten. Oliver ist zuversichtlich und lässt die Zukunft dem Zufall über: „Es gibt so viele Möglichkeiten sich bei der Feuerwehr weiterzubilden und verschiedene Lehrgänge zu besuchen, da freue ich mich schon drauf.“ So der frischgebackene Feuerwehrmann aus Bruck an der Mur.

Video zur Grundausbildung

Kontakt

Betriebsfeuerwehr
Böhler Edelstahl GmbH & Co KG
Franz-Eibel-Straße 17
8605 Kapfenberg

T. +43 3862 20 65 03
E-Mail: feuerwehr(at)bohler-edelstahl.at

Nächste Termine

24 Jan
Wochenübung
24.01.2019 17:00 - 19:00
31 Jan
Wochenübung
31.01.2019 17:00 - 19:00

Unwetterwarnung

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden